TECU Oxid
TECU Oxid

TECU® Oxid

TECU® Oxid hat eine von vornherein dunkelbraun voroxidierte Oberfläche. Diese entspricht der ansonsten bei Kupfer unter dem Einfluss der atmosphärischen Bewitterung allmählich entstehenden Oxidationsschicht. Hierbei wird die anfängliche Erscheinungsphase des Kupfers übersprungen. Im Vergleich zu TECU® Classic wird schneller eine homogenere mattbraune Oberfläche erzeugt. Dieser der natürlichen Bewitterung ähnliche Prozess wird durch beidseitige Voroxidation der Kupferbänder in einem industriellen Verfahren vorweggenommen.

Die mattbraune Oberfläche entwickelt sich weiter über Dunkelbraun zu Anthrazit; auf geneigten Flächen entsteht schließlich durch die intensive Einwirkung von Luftinhaltsstoffen und Feuchte das kupfertypische Patinagrün.

Die lebendige, schützende Oberfläche verleiht TECU® Oxid seinen unverwechselbaren Reiz und gewährleistet eine außerordentlich lange Lebensdauer.

TECU® Oxid Bänder werden nach DIN EN 1172 und nach KME-eigenen strengen Richtlinien auf modernsten Anlagen gefertigt. Sie bestehen aus Cu-DHP, d.h. sauerstofffreiem, phosphordesoxidiertem Kupfer mit begrenztem Restphosphorgehalt.
Cu-DHP besitzt eine sehr gute Schweiß- und Lötbarkeit; der Reinheitsgehalt beträgt mindestens 99,9 %. Cu-DHP lässt sich unabhängig von der Temperatur und der Walzrichtung ausgezeichnet umformen. TECU® Oxid übertrifft die Anforderungen der DIN EN 1172 hinsichtlich der Toleranzen und der wesentlichen technologischen Werte und ermöglicht dadurch eine hervorragende Optik der verarbeiteten Flächen.

Fertigungstechnisch bedingt sind bei der Produktion des TECU® Oxids Farbschwankungen von helleren zu dunkleren Brauntönen möglich. Diese mehr oder weniger auffälligen Farbunterschiede verschwinden im Verlauf der weiteren natürlichen Oxidation.

TECU® Oxid eignet sich für alle metallspezifischen Verarbeitungstechniken, vom traditionellen Falzen bis hin zum modernen Fassadenbau. TECU® Oxid wird im Wesentlichen wie walzblankes Kupfer verarbeitet, mit den bekannten Techniken und Maschinen. Aufgrund der Besonderheit der Oxid-Oberfläche sind allerdings einige spezielle Hinweise zur Verarbeitung ebenso wie zu Werkstoffeigenschaften, Transport und Lagerung zu beachten. Für weitere Informationen kontaktieren sie bitte unser TECU® Technical Consulting Team.

 

Sofort verfügbare Größen:
auf Anfrage

 

 

« zurück

 

Das Vestis Walzmaterial ist auch für das LARES® System erhältlich.

Lares